Die Musik-Charts im April 1985

1. Live Is Life video Opus
2. You Spin Me Round video Dead Or Alive
3. You're My Heart You're My Soul video Modern Talking
4. Nightshift video Commodores
5. Cold Days Hot Nights video Moti Special
6. This Is Not America video David Bowie & Pat Metheny
7. Solid video Ashford & Simpson
8. Comanchero video Raggio di Luna
8. We Are The World video USA For Africa
10. Jet Set video Alphaville
10. Woodpeckers From Space video Video Kids
10. Welcome To The Pleasuredome video Frankie Goes To Hollywood
13. Love & Pride video King
14. Material Girl Madonna
15. Midnight Man video Flash & The Pan
16. One More Night Phil Collins
17. Vicious Games Yello
18. Fotonovela video Ivan
18. Let's Dance Tonight Pia Zadora
20. Computerliebe Paso Doble
20. Delirio Mind video Scotch
22. The Heat Is On video Glenn Frey
23. Easy Lover video Philip Baily & Phil Collins
24. Give Me Your Love Fun Fun
25. Some Like It Hot Power Station
25. Shout video Tears For Fears
27. I Want To Know What Love Is video Foreigner
27. Everybody Wants To Rule The World Tears For Fears
29. Just Another Night Mick Jagger







Erklärung zur Benotung der Musik: Ein Musik-Song erhält immer dann Punkte, wenn er in den Charts aufgeführt wird. Für Platz 1 gibt es 25 Punkte, für Platz 2 20 Punkte, Platz 3 18 P., Platz 4 17 P., ..., Platz 20 1 P. Die Addition der so erreichten Punkte ergibt schließlich die Platzierung in den Monatscharts vom April 1985. Diese Berechnungen nimmt M. Tolksdorf vor und veröffentlicht die Ergebnisse im Internet: Inf. Disco Zone Würzb.(Link derzeit inaktiv). Vielen Dank an den Sammler, der uns die Veröffentlichung der Charts vom April 1985 an dieser Stelle gestattet hat.

Januar - Februar - März - April - Mai - Juni
Juli - August - September - Oktober - November - Dezember


Musikcharts der 80er Jahre

Copyright
by Springbock.de