Springbock.de
Impressum  Datenschutz
Wir nutzen Dienste von Drittanbietern, die Cookies auf Ihrem Gerät speichern um Benutzungsanalysen der Website und personalisierte Anzeigenschaltungen zu ermöglichen. mehr

Billy Joel Infos

Weitere Stars

Billy Joel, einer der erfolgreichsten Singer-Songwriter der Welt, wurde am 9. Mai 1949 in New York City geboren. Er wuchs auf der US-amerikanischen Insel Long Island auf und lebt bis heute dort. Billy Joel ist eher ein Freund der leise-melancholischen Töne. Dies mag einerseits mit seiner schwierigen Kindheit, die er in Long Island unter recht ärmlichen Verhältnissen verbrachte, zusammenhängen. Andererseits hat auch seine interessante Familiengeschichte, die Joel eigenen Angaben zufolge „eine sehr ironische Sicht“ auf sich selbst ermöglichte und einige Verbindungen mit dem nationalsozialistischen Deutschland und dem ehemaligen Versandriesen Neckermann aufweist, Einfluss auf Joels Musikstil genommen: Joels Großvater Karl, ebenso wie Billy Joel selbst Jude, wurde von den Nazis enteignet. Seine Firma, die Wäschemanufaktur Joel, der damals viertgrößte Textil-Versandhandel Deutschlands, wurde 1937 von Josef Neckermann übernommen und schrittweise zum Versandhandel Neckermann ausgebaut.


Zu Beginn seiner Karriere spielte Joel 1967-1968 zunächst in zahlreichen Rockbands. Ein erstes eigenes Album, „Cold Spring Harbor“ (1971), blieb weitgehend erfolglos und so fristete Joel sein Leben zunächst weiter als Barsänger. Zu leiseren Tönen fand der Musiker erst 1973 mit seinem zweiten Album „Piano Man“, mit dem ihm der internationale Durchbruch gelang und das auch Grundlage für seinen Spitznamen ist. Mit mehr als 4 Millionen Verkäufen rangierte das Album 40 Wochen lang in den US-amerikanischen Albumcharts. Seine größten Erfolge feierte Billy Joel mit den vier Nummer 1-Alben „52nd Street“ (1978), „Glass Houses“ (1980), „Storm Front“ (1989) und „River of Dreams“ (1993). Seit 1993 singt Joel keine eigenen Songs mehr ein, sondern konzentriert sich auf die Komposition von Instrumentalstücken.

Billy Joel