Springbock.de
Impressum  Datenschutz
Wir nutzen Dienste von Drittanbietern, die Cookies auf Ihrem Gerät speichern um Benutzungsanalysen der Website und personalisierte Anzeigenschaltungen zu ermöglichen. mehr

Christina Aguilera Infos

Weitere Stars

Christina Maria Aguilera wurde 1980 in New York City geboren. Sie nahm bereits als Kind an zahlreichen Talentwettbewerben teil. In Pittsburgh, wo die Familie zeitweise lebte, durfte Aguilera vor den Spielen der lokalen Football- und Baseball-Mannschaften die Nationalhymne singen. Ab 1993 moderierte sie mit Britney Spears und Justin Timberlake den Mickey Mouse Club bis zu dessen Einstellung ein Jahr später. Im Rahmen ihres Engagements bei Disney durfte sie für einen Zeichentrickfilm 1998 ein Lied einsingen, das mit Platz 16 in den USA ihr erster musikalischer Erfolg wurde. Ungleich erfolgreicher war anschließend die Single "Genie in a Bottle", die in den USA und in Großbritannien an die Spitze der Charts schoss und in Deutschland Platz 2 belegte. Ein ähnlich großer Erfolg gelang 2001 mit dem Song "Lady Marmalade, der auch hierzulande auf den 1. Platz kam. Das 2006 veröffentlichte Album "Back To Basics" sprang sogar in allen deutschsprachigen Ländern, in Großbritannien und in den USA zeitgleich auf die Top-Position der Hitlisten.


Ihre große Popularität ermöglichte Christina Aguilera diverse prestigeträchtige Auftritte. So durfte sie beim Superbowl 2011 die Nationalhymne singen und sie saß in der Jury der TV-Show "The Voice". Für ihre Sangeskünste hat sie bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten, zum Beispiel den Bravo Otto, Grammy Awards und MTV Video Music Awards. Aguilera ist mit Matthew Rutler zusammen und hat mit diesem eine gemeinsame Tochter. Aus erster Ehe mit Jordan Bratman hat sie einen Sohn.