Springbock.de
Impressum  Datenschutz
Wir nutzen Dienste von Drittanbietern, die Cookies auf Ihrem Gerät speichern um Benutzungsanalysen der Website und personalisierte Anzeigenschaltungen zu ermöglichen. mehr

James Blunt Infos

Weitere Stars

James Hillier Blount wurde 1974 in Tidworth geboren. Nach seinem Schulabschluss besuchte er eine militärische Akademie und diente anschließend als Offizier in der Armee. Bereits kurze Zeit nach Beendigung seines Dienstes erhielt Blunt einen Plattenvertrag bei Custard Records. Während sich die ersten beiden veröffentlichten Singles in verschiedenen Ländern immerhin schon recht ordentlich verkaufen konnten, gelang der endgültige Durchbruch 2005 mit "You're Beautiful". Sowohl in den USA als auch in Großbritannien stürmte dieser Hit an die Spitze der Charts. In Deutschland war Platz 2 die höchste Platzierung. Das Interesse ebbte anschließend in den USA merklich ab, so dass dort keine nennenswerten Erfolge mehr erzielt werden konnten. Anders hingegen hierzulande: Erneut auf dem 2. Platz landete 2007 "1973" und 2013 schaffte es "Bonfire Heart" an die Spitze und hielt sich insgesamt 31 Wochen in den Charts.


Ähnlich erfolgreich war der Song "OK", bei dem James Blunt 2017 als Gastmusiker mitwirkte und der die übrigen Hits auf die Plätze verwies. Kaum verwunderlich also, dass in Deutschland auch alle vier zwischen 2004 und 2013 veröffentlichten Alben mindestens auf den 2. Platz kamen. "The Afterlove" konnte 2017 allerdings nicht mehr ganz an die alten Erfolge anknüpfen. Insgesamt dürfte der Sänger bis heute etwa 20 Millionen Tonträger verkauft haben. Er erhielt in seiner bisherigen Karriere Auszeichnungen wie Brit Awards, Echos und sogar einen MTV Europe Music Award.