Springbock.de
Impressum  Datenschutz
Wir nutzen Dienste von Drittanbietern, die Cookies auf Ihrem Gerät speichern um Benutzungsanalysen der Website und personalisierte Anzeigenschaltungen zu ermöglichen. mehr

Janet Jackson Infos

Weitere Stars

Michael Jackson wird wohl einer der bekanntesten und erfolgreichsten Musiker bleiben und auch nach seinem Tod gehen täglich tausende weitere CDs und auch DVDs von seinen Konzerten über die Ladentheke. Neben den Jackson Five konnte aber auch seine kleine Schwester Janet Jackson einen Namen machen als Musikerin, Tänzerin und Schauspielerin.

Janet wurde am 16.Mai 1966 in Indiana geboren und war das letzte Glied in der Kette der Familie Jackson. Schon mit etwa acht Jahren stand Janet das erste Mal auf der Bühne und wurde zu dieser Zeit noch mehr oder weniger von ihrem Vater Joseph Jackson dazu gedrängt. Dieser wollte nicht nur Erfolg für seine Kinder, sondern mit deren Talent auch Geld verdienen. Nach den Auftritten folgten ein paar kleine Rollen in amerikanischen Sitcoms und eine Karriere als Background Sängerin. Erst 1982 schaffte sie es ihr erstes eigenes Album mit dem Namen "Janet Jackson" auf den Markt zu bringen und sich so neben den berühmten Jackson Five einen Namen zu machen.


Janet Jackson hielt sich gerade zu Beginn ihrer Karriere eher im Hintergrund und arbeitete später auch mit ihrem Bruder Michael eng zusammen. Nach außen sah es immer nach einer guten Beziehung aus und bis zu seinem Tod war sie auch eine enge Vertraute.

Riesenerfolge für Janet Jackson vor allem in den USA

Gerade in den Vereinigen Staaten von Amerika konnte Janet schon in einigen wichtigen Sendungen als Sängerin auftreten und präsentiert immer wieder neue Songs. Neben der Musik ist sie aber auch mit einigen Schlagzeilen in den Medien. Hierzu gehört die Beziehung zu Jermaine Dupri und ihr Kampf gegen die Gewichtszunahme. Hierzu hat sie öffentlich bekannt gegeben, dass sie sich lange Zeit sehr unwohl im eigenen Körper gefühlt hat.

Einige ihrer größten Hits waren bisher Escapade (1990), Together Again (1998), That's The Way Love Goes (1992) und Got Till It's Gone (1997).

Zum Abschluss dieser Biografie die Single-Discografie:

Janet Jackson