Springbock.de
Impressum  Datenschutz
Wir nutzen Dienste von Drittanbietern, die Cookies auf Ihrem Gerät speichern um Benutzungsanalysen der Website und personalisierte Anzeigenschaltungen zu ermöglichen. mehr

Katy Perry Infos

Weitere Stars

Katy Perry wurde 1984 als Katheryn Elizabeth Hudson in Kalifornien geboren. Bereits 2001 unterschrieb sie bei Red Hill Records einen Plattenvertrag und veröffentlichte das völlig erfolglose Album "Katy Hudson". Mit der Namensänderung stiegen dann allerdings die Absatzzahlen deutlich - zumindest die des 2008 folgenden Albums "One of the Boys", das sich in Deutschland 47 Wochen in den Charts hielt und bis auf Platz 7 stieg. Kein Wunder, denn das Album enthielt die Singles "I Kissed A Girl" und "Hot'n'Cold", die beide die Spitzenposition in den deutschen Charts ergattern konnten. Der erstgenannten Single war der gleiche Erfolg in zahlreichen Ländern wie Großbritannien und USA beschieden. Ähnlich gut konnten sich die Singles "California Gurls", "Teenage Dream", Firework""2 (alle 2010), "Roar" und "Dark Horse" (alle 2013) verkaufen.


Die Alben der eben aufgeführten Singles erzielten sogar noch bessere Erlöse als "One of the Boys". Neben der Musik ist Katy Perry in zahlreichen weiteren Business-Bereichen aktiv. Es gibt mittlerweile unter ihrem Namen einige Parfüms, sie hat eine Schmuckkkollektion designt, sie ist das Werbegesicht für diverse Marken - unter anderem H&M - und hatte eine Vielzahl an Gastauftritten in TV-Shows. Ihre Auszeichnungen erhielt sie aber natürlich für ihre Sangeskünste: Billboard Music Awards, MTV Europe Music Award, People's Choice Awards - um nur einige zu nennen. Perry war in den vergangenen Jahren unter anderem mit Russell Brand, John Mayer und Orlando Bloom zusammen. Obwohl sie in ihrem größten Hit von einem Kuss mit einem Mädchen spricht, sind homosexuelle Neigungen der Sängerin nicht bekannt.